*Pilzwissen deutschlandweit*

 

Hier starten Sie eine virtuelle Reise quer durch Deutschland und erfahren noch mehr Wissenswertes und Lehrreiches über das Reich der Pilze.

 

Die kleine Stadt Dassel im Solling liegt an einem der größten zusammenhängenden Wald- und Wandergebiete Deutschlands. Inmitten der grandiosen Artenvielfalt der hier vorkommenden Pilze finden Sie den Pilzberater Günther Schier. Seine übersichtliche Homepage zeigt Pilzarten nach jahreszeitlichem Vorkommen.

 

Direkt an Frankfurt am Main, dem Manhattan Deutschlands, grenzt die grüne Stadt Offenbach. Ihr 1252 Hektar großer Stadtwald beherbergt zahlreiche Großpilzarten. Pilzberater Dietmar Krüger hilft Ihnen hier gerne Ihr Wissen zu erweitern.

   

In Salzgitter, im schönen Harz, lebt Dieter Honstraß, Leiter der mobilen Pilzschule. Hinfahren müssen Sie hier nicht, Sie würden ihn wahrscheinlich ohnehin nicht antreffen. Dieter bietet Ihnen neben deutschlandweiten Praxistouren und Kursen auch in Italien, Spanien, Portugal und der Schweiz die Möglichkeit Ihr Pilzwissen zu verbessern. Pilzlehrfilme kann man übrigens auch bei ihm bestellen.

 

Wunderschöne makrofotografische Aufnahmen verschiedenster Pilze sehen Sie auf der Homepage von Andreas Kunze. Neben einer ausführlichen makroskopischen Beschreibung, führt Andreas auch alle, zur genauen Bestimmung relevanten, mikroskopischen Merkmale an. Persönlich treffen können Sie ihn in Augsburg.

  

Eike Heinemann und Björn Wergen stellen auf "German Basidiomycetes"eine fotografische Enzyklopädie der deutschen Ständerpilze zusammen. Unter Verwendung der aktuellsten Nomenklatur und Taxonomie präsentieren die beiden ein übersichtliches Menü, über das Sie schnell die gesuchte Ordnung, Gattung oder Art finden. Eike Heinemann lebt in der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover. In Nideggen bei Aachen war Björn Wergen zuhause...

 

...mittlerweile lebt er in Hornberg, wo er seit Oktober 2015 die Schwarzwälder Pilzlehrschau leitet. Der geprüfte Pilzsachverständige kartiert seit 2009 in Deutschland und Österreich Pilzfunde. Für alle Pilzkundigen, die tiefer in die Mykologie einsteigen möchten, lohnt sich ein Besuch bei Björn Wergen allemal, denn mit wissenschaftlicher Akribie informiert der Pilzexperte Sie in seinen Kursen auch über Ascomyceten.

  

Einen wundervoll übersichtlichen Internetauftritt hat Ralf Dahlheuser für Sie gestaltet.Vor Ort bietet Ralf neben Pilzlehrwanderungen auch Naturlehrwanderungen an. Sollten Sie einmal in der Nähe von Köln sein, haben Sie vielleicht die Gelegenheit, an einer seiner Wanderungen teilzunehmen oder einen Blick auf seine Mineralien- und Fossiliensammlung zu werfen.

  

Wussten Sie übrigens, dass man Trüffel auch bei uns in Deutschland finden kann? Wie Sie das genau anstellen müssen, sagt Ihnen Christian Gold. Als Mitglied der Forschungsgruppe Hypogäen bietet er Trüffelkurse an und bildet Ihren Hund zur Trüffelsuche aus.

 

Für den Raum Osnabrück steht Ihnen Martin Wernke mit seiner übersichtlichen Homepage als Pilzberater zur Verfügung. Martin bietet  auch Pilzlehrwanderungen an.

   

Der Schwäbische Wald bietet nicht nur Wanderern und Fossilienjägern ein hervorragendes Gelände, auch alle Pilzfreunde finden hier ihre Koryphäe nebst seiner Ehefrau. In Durlangen, teilt Dr. Lothar Krieglsteiner, univ. gepr. Fachberater für Mykologie, Pilzsachverständiger, Diplombiologe und Dr. der Naturwissenschaften, sein Wissen mit Ihnen.

  

Anfang März 2015 stellte Nanette Sicke -Hemkes ihre "verpilzte Homepage" ins Netz. Nanette ist PSV in Warburg und bietet verschiedene Seminare, Kurse und andere Veranstaltungen an.